Gibt es verbotene Hölzer?

Welche Erfahrungen habt Ihr? Was kann man wie machen?

Moderatoren: Aelinor, Rati, Thorhall Tyrmarson

Gibt es verbotene Hölzer?

Beitragvon Seemannsgarn » 23.01.2010, 22:13

Ahoj ihr Lieben,



Schon kurz bevor ich auf euch gestoßen bin habe ich mir überlegt mir selber Runen zu fertigen und Erfahrungen mit ihnen zu sammeln.



Nun habe ich mcih mit Bekannten ausgetauscht und diese empahlen mir, das ich mir lange Gedanken machen soll welches Holz ich nehme, da alle eine andere Wirkung haben sollen. Besonders solle ich aufpassen das durch bestimmte Hölzer und unerfahrenen Händen etwas "Böses" ensteht.



Ist da was dran oder nicht?



Ich hatte eigentlich vor mich in den Wald zu begeben und mir einen Baum nach meiner Intuition zu suchen.



Licht und Liebe

euer Seemannsgarn
Benutzeravatar
Seemannsgarn
Novize
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.01.2010, 19:03
Wohnort: Niedersachen Sulingen

Advertisement

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 24.01.2010, 23:00

blödsinn es gibt kein böses holz

vielleicht ist das ein oder andere etwas giftig aber man verreckt auch nich gleich dran



intuition ist am besten nimm das was dir zuerst in die hände fällt und für dich tauglich aussieht

dabei muß man nicht unbedingt irgendeinen baum oder strauch massakrieren meistens liegt es schon auf dem boden und wartet auf dich :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Seemannsgarn » 25.01.2010, 16:47

Vielen Dank für die schnelle Antwort... Ich werd dann mal losziehen und bissel was besorgen.
Benutzeravatar
Seemannsgarn
Novize
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.01.2010, 19:03
Wohnort: Niedersachen Sulingen

Beitragvon Schnitzer » 15.02.2010, 21:46

Es soll böse Bäume geben, die auf unschuldige Menschen fallen, wenn der Wind zu sehr auf Sturm steht. :lol:

Holz, das sich selbst entzündet soll auch ganz böse sein und große Schäden anrichten.



Was deine Runen böse macht, sind deine bösen Gedanken, die du in sie reinlegst. Ansonsten hat Tyrmar schon alles gesagt.



Ich bin gerade dabei, aus Ebenholz Runen herzustellen.

Die Scheiben sind geschnitten und geschliffen.



Bild



Und die Runen selbst schneide ich mit einer Laubsäge aus Hirschgeweih aus.

Sie werden dann in die Holzscheibchen eingelassen.



Bild[/url]
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Schnitzer » 16.02.2010, 21:38

Und so sehen die ersten ausgeschnittenen Runen aus.



Bild
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Schnitzer » 17.02.2010, 02:56

Die ersten Runensteine sind fertig.



Bild
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Seemannsgarn » 17.02.2010, 20:42

Wow die sehen ja klasse aus. Bei meinen ersten bin ich grade dabei die Runen einzubrennen.
Benutzeravatar
Seemannsgarn
Novize
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.01.2010, 19:03
Wohnort: Niedersachen Sulingen

Wunderschön

Beitragvon VaclavJan » 17.02.2010, 20:46

Die Runen sind wunderschön, so was feines schönes habe ich lange nicht gesehen.

Die runde Form, die weiße Rune in der schwarzen Mitte und das alles von so schönem Holz umrahmt.



Einfach, Klasse !!!
Benutzeravatar
VaclavJan
Novize
 
Beiträge: 49
Registriert: 24.03.2009, 15:32
Wohnort: bei Prag, Tschechische Republik

Beitragvon Istivania » 18.02.2010, 20:14

schnitzer du angeber!!

aber ich mus zugeben dieses set hat wirklich was respekt!!!



was das "BÖSE" holz angeht.



so kann ich aus meiner erfahrung sagen, es kann höchstens zicken.

den fall hatte ich mit meinen eiben set, es mag nicht von anderen berührt werden, auch damit für andere zu legen oder zu werfen ist sehr schwer. es "mag" einfach nicht. und in seinen antworten ist es knall hart.



im gegensatz mein nussbaum set und meine steine, denen ist das egal. bei den nussbaum habe ich sogar oft das gefühl es will helfen und das auf sanfte art.



jetzt habe ich noch irgendwo pflaume liegen nur das mus zugeschnitten werden und wenn ich damit zu meinen schreiner gehe und es zuschneiden lassen will.. gibts stress das ist fisel arbeit. nun ja so liegen die kannten noch herum. wobei das holz sich richtig anfühlt für set nr. 4
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Atropos » 19.02.2010, 17:32

Stehende Ovationen für den Künstler! Da sei dir die Bemerkung über "böses" Holz verziehen. :wink:



Mein selbstgemachtes Runenset wartet immer noch auf seine Erschaffung, aber ich hab' Eiche und Weide da. Bis dahin müssen es die Runen aus Glas tun; wo ich doch so gerne durch eine Sache/Person durchblicke.
Ich erwarte nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.

(N. Kazantzakis)
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Schnitzer » 23.02.2010, 00:29

schnitzer du angeber!!


Püüüü... :roll:

aber ich mus zugeben dieses set hat wirklich was respekt!!!


Danke sehr. Auch allen anderen Danke. :wink:



Dieses Holz war bei der bearbeitung ganz ganz lieb. Es hat nicht gezickt oder gefasert. Es hat sich wunderbar bearbeiten lassen.

Ich denke mal, das die Runen auch gut funktionieren werden.

Jetzt ist der Satz komplett feritg.



Bild
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Istivania » 23.02.2010, 12:10

*knuff schnitzer in die seite* angeber angeber... :wink:

da könnte man glatt schwach werden.

ein wirklich schönes set. auf das es dir viel freude bereitet!
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schnitzer » 23.02.2010, 14:39

Ja,ich bin auch ganz stolz auf das Set. :P

Aber es ist nicht für mich gemacht. Eine gute Freundin hat es in Auftrag gegeben. :wink:
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Istivania » 24.02.2010, 13:32

dann wird sie ein besonderes set haben. meinen glückwunsch an sie!

sie soll ja gut darauf aufpassen so was bekommt schnell "füße"
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schnitzer » 24.02.2010, 15:20

Das Runenweib weiß, wie man auf sein Set aufpassen muß. :wink:

Sie weiht es auch selbst. Und ich hatte bei der Arbeit richtig viel Spass, der natürlich auch in die Runen eingeflossen ist.

Diese Runen werden sehr positiv sein. Und damit das Set immer schön zusammen belibt, habe ich einen Wildlederbeutel dazu angefertigt.
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Istivania » 24.02.2010, 19:59

oh ein all incl. set. so was nenn ich service!

ich habe meine in filztäschchen die ich auch bestickt habe.

ist schon praktisch wenn sie ein "zuhause" haben.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schnitzer » 25.02.2010, 01:38

Ja, ein schönes zu Hause...das hast du schön gesagt. :P

Du kannst sticken? Ich würde nur Knoten dabei erzeugen. Mir reicht es schon, wenn ich die Scheiden für meine Messer zusammennähen muß.

Das ist etwas, was ich regelrecht hasse. Aber es muß sein. Jede Scheide von einem Lederer anfertigen zu lassen würde zu lange dauern und zu teuer werden. Leder punzieren kann ich auch nicht. Aber das will ich als nächstes lernen. Dazu muß ich mir aber erst die Punziereisen kaufen. Und die kosten richtig Geld, wenn sie gut sein sollen.



Mein Service ist so, das ich mit den Bildern das Entstehen dokumentiere. Deshalb habe ich von den verschiedenen Arbeitsschritten Bilder. Die schicke ich meinen Kunden per Mail zu. So sind sie "fast dabei", wenn ich arbeite. Sie können sehen, wie aus einem Material etwas entsteht.

Außerdem haben die Leute so die Möglichkeit, mir zu sasgen, was ihnen eventuell nicht gefällt. So kann ich das sofort ändern.

Wie bei dem Stock. Du hättest mir geschrieben, das dir der Kopf zu klobig wäre, ich hätte ihn graziler machen können. So bist du praktisch dabei gewesen, um den Stock direkt mitzugestalten. Und ich hab die Gewissheit, das dir meine Arbeit gefällt. So hatte ich noch nie eine Reklamation.
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk

Beitragvon Istivania » 26.02.2010, 11:34

naja ich würde mich nicht als stickerin unter den göttern bezeichnen. aber es ist genug um meine runensäckchen halbwegs nett aussehen zu lassen.

dabei hasse ich kreuzstich...nein kein kreuzstich. es gibt so viele stiche die bei weiten toller sind für die arbeiten die ich mache.

*erinnerungszettel mach bilder machen *



das mit der dokumentierung finde ich eine tolle idee. weil, wie du richtig gesagt hast, es fehler im anfangsstadium ausschliesen kann.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schnitzer » 26.02.2010, 14:38

Kreuzstich...das erinnert mich an Jesus, der ans Kreuz gestochen wurde, mit Nägel.... :shock:

Nun kommt es drauf an, wie oft du stickst. je öfter um so besser wird die Qualität. Da kommt Übung auf.

Das Runensäckchen für diese Runen ist ganz schlicht und einfach. Es lässt nicht erahnen,was in ihm steckt. Das Säckchen besticken...und dann auch noch in Wildleder...undenkbar für mich.



Was hältst du von Brettchenweberei?
Ich wollt ich wär ein Pflasterstein, so ein Pflasterstein hat's gut.

Trampeln alle auf ihm rum verliert er trotzdem nicht den Mut.
Benutzeravatar
Schnitzer
Runenmeister
 
Beiträge: 344
Registriert: 03.06.2009, 15:41
Wohnort: bei Paswalk


Zurück zu Herstellung von Runen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement