Bekannte keltische Philosophen?

Die tapferen Kämpfer...

Moderatoren: Aelinor, Rati

Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon Magda » 08.10.2012, 11:39

Hallo,
ich bin ja an vielem interessiert, was die Kultur der Kelten betrifft. Neben der keltischen Sozialstruktur und Handwerks- und Schmiedekunst sowie Religion interessiere ich mich für die "Philosophie" der Kelten, wenn es denn solche gab. Daher wollte ich euch fragen, was die Kelten für eine Philosophie vertreten haben. Gibt es darüber zum Beispiel etwas zu lesen? Und ist in den Überlieferungen überhaupt die Rede von keltischen Philosophen? Ich meine damit nicht Religion, sondern wirklich Philosophie (auch wenn ich weiß, dass beides bei den Kelten miteinander zusammengehangen hat), so wie die Griechen Sokrates, Platon und Aristoteles Philosophen waren oder die Römer Marc Aurel und Seneca. Kann es sein, dass es da niemanden gab?

LG,
Magda
Zuletzt geändert von Magda am 29.10.2012, 16:04, insgesamt 2-mal geändert.
Magda
Novize
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2012, 21:24

Advertisement

Re: Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon Chorge » 13.10.2012, 13:15

ich wüßte da auch nix. Mit den kelten habe ich mich bisher wenig besch#ääftogt. kenne bisher nur das Buch "Das Totenbuch der Kelten" wo es hauptsächlich um das Sterben und das Leben danach geht. Aber ist eben, wie Du selber sagst, halb philosophisch und halb religiös.

Marc Aurel aber auch nur.
"...Die Gesellschaft hat das Recht, von jedem öffentlichen Beamten Rechenschaft über seine Verwaltung zu fordern..." Art. XV der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte der franzö. Nationalversammlung von 26.08.1789
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

Re: Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon VaclavJan » 15.10.2012, 13:08

Hallo Magda,

ich kenne keine keltische Philosophen oder Philosophie. Es gab keine oder es ist alles zerstört worden? Ich weiß es nicht...

Ich habe ein Paar Bücher zu diesem Thema (aus meiner Sicht) gelesen oder durchgeblättert und zwar von Douglas Monroe, Das Beste aus Berlins Lehren, Merlins Wiederkehr und Merlins Vermächtnis.

Ansonsten suche ich die keltische Philosophie und Barden oder Philosophen in heutiger Welt und da habe ich schon einige gefunden .

Gruss Aus Prag

Vaclav
Um an meinen eigenen Weg zu glauben, muss ich nicht zuerst beweisen, dass der Weg des anderen falsch ist. (Paulo Coelho)
Benutzeravatar
VaclavJan
Novize
 
Beiträge: 49
Registriert: 24.03.2009, 15:32
Wohnort: bei Prag, Tschechische Republik

Re: Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon Magda » 15.10.2012, 18:05

Hallo ihr Lieben!

Danke für eure Antwort! Ich werde mir die Bücher, welche ihr genannt habt, mal ansehen. :D
Ja, über die Kelten weiß man trotz der vielen archäologischen Fortschritte doch zu wenig und einiges wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Schade eigentlich, denn ich finde die Geschichte hierzu oder zumindest das, was man weiß, ganz interessant.
Über die Philosophen heutiger Zeit darf natürlich auch gerne geschrieben werden.

Liebes Grüßle,
Magda
Magda
Novize
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2012, 21:24

Re: Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon Chorge » 15.10.2012, 18:07

Dann gilt meine uneingeschränkte Solidarität nur marc Aurel und den Stoikern. Gern würde ich das Maximum erreichen.
"...Die Gesellschaft hat das Recht, von jedem öffentlichen Beamten Rechenschaft über seine Verwaltung zu fordern..." Art. XV der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte der franzö. Nationalversammlung von 26.08.1789
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

Re: Bekannte keltische Philosophen?

Beitragvon Magda » 17.10.2012, 15:45

Oh ja, ich lese die Briefe über Ethik an Lucilius immer wieder gerne. Die meisten Textstücke sind ja leider Fragmente. Am interessantesten finde ich den Punkt mit der Apathie. Aber auch den Epikurismus finde ich ganz spannend. Wenn auch viele Gedanken beider Strömungen so einige Widersprüche aufweisen. Aber ihre Ansichten haben etwas für sich.
Magda
Novize
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2012, 21:24


Zurück zu Kelten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

  • Advertisement
cron