Apfellasagne

Selber gesund kochen .... Immer ein Genuß.

Moderatoren: Aelinor, Rati

Apfellasagne

Beitragvon Aske » 01.10.2007, 15:38

Man nehme:



200 Gramm Lasagneblätter

400 Gramm Äpfel

4 getrocknete Aprikosen

30 Gramm Rosinen

50 Gramm Mandelsplitter

250 ml Milch

Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Olivenöl



Zubereitung:



Die Rosinen in warmen Wasser einweichen, die Aprikosen in kleine Stücke hacken und die Äpfel schälen und würfeln.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die abgetropften Rosinen, Äpfel, Mandeln und Feigen in einem Topf mit der Milch bei geringer Hitze dünsten, mit salz und Pfeffer abschmecken, evtl. Zitronenschale(naroma ...) unterrühren, oder einige Tropfen Zitronensaft.

Eine Auflaufform fetten, mit Lasagneblättern auslegen, Apfelmasse darüber geben - immer abwechselnd, mit Apfelmasse enden.

Darauf achten, daß die Lasagneplatten nicht im Trockenen liegen - evtl. mehr Milch zugeben.

Im Ofen dann ca. 30 Minuten garen. Schmeckt köstlich, wenn man am Ende noch ein wenig Camenbert darüberkrümelt ...
In der Fastnacht wird es auch ganz dunkel und nicht nur fast.
Benutzeravatar
Aske
Novize
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.09.2007, 15:04
Wohnort: Düsseldorf

Advertisement

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron