Saure Kartoffelstückchen mit Waldpilze

Selber gesund kochen .... Immer ein Genuß.

Moderatoren: Aelinor, Rati

Saure Kartoffelstückchen mit Waldpilze

Beitragvon Halvar » 20.02.2008, 09:36

Dieses Gericht ist etwas für Leute die es süß-sauer mögen :twisted:





Für 4 Personen: 500g Kartoffeln

150g Speck

300g Waldpilze (Dose oder Glas)

am besten sind aber frische selbst gesamelt

in heimischen Wäldern

Essig & Zucker nach geschmack

Salz , Pfeffer nach bedarf

Kräuter (Schnittlauch,Liebstöckel usw.)

1 Zwiebel

100g Mehl

300ml Brühe (Brühpulver geht auch)

Wasser nach bedarf



1.Kartoffeln schälen und in kleine stücke schneiden und in der Brühe

Kochen den Essig dazu geben und Salzen

2.Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten (Fett auslassen)

Mehl in die Pfanne geben und mit dem Fett verrühren (der Speck beibt

in der Pfanne)

Pfanne vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

(Das Mehl kann ruhig etwas Farbe nehmen darf aber nicht schwarz

werden)

3.Pilze waschen und in Mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebel in Würfel schneiden

Pilze in einer Pfanne anbraten Zwiebel dazu Salzen

(Wichtig kein Öl oder Fett dazu geben die Pilze haben Feuchtigkeit

genug)

4.Prüfen ob die Kartoffeln weich sind dann die Pilze dazu,alles gut

Durchkochen.

5.Mehl-Speckmasse mit Wasser verrühren und damit die Suppe binden.

6.Mit Zucker abschmecken (nach bedarf Süß-Sauer,Süß, óder Sauer

ist jeden selbst überlassen)

Ich habe die erfahrung gemacht dases Süß-Sauer am besten

schmeckt.

7.Zum schluß die Kräuter klein schneiden und dazu geben.





Viel Spaß beim Nachkochen

Wünscht euch der Halvar ! :D
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Advertisement

Beitragvon Halvar » 30.05.2008, 11:21

hab euch versucht diese suppe am wochenende schmackhaft zu machen.

muß sagen das ich etwas wenig zucker dran hatte darum war sie etwas zu sauer für meinen geschmack auch ist es immer ein problen jedermans gaumen zu treffen ich hoffe es hat euch trotz allen geschmeckt.

der kessel war aufjedem fall leer allso gehe ich davon aus das es gemundet hat.





M.F.G. Halvar

:twisted: :lol: :twisted: :lol: :twisted:
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 30.05.2008, 14:26

ja war lecker

süßer hätte es gar nicht sein sollen :D
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Halvar » 30.05.2008, 14:40

freut mich das es dir geschmeckt hat ist halt ein bauern essen und passt gans gut in die zeit die wir verkörpern und ausleben





M.F.G. Halvar

:twisted: :lol: :twisted: :lol: :twisted:
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Beitragvon Atropos » 30.05.2008, 14:51

Hat gut geschmeckt, nochmal danke Halvar. Machst du es eben das nächste mal ein bißchen süßer. :wink:
Ich erwarte nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.

(N. Kazantzakis)
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 30.05.2008, 15:11

@halvar in welcher zeit lebst du? gabs da schon kartoffeln?

aber lecker ist es trotzdem

ich glaub das nächste mal brauchen wir das ganze dann einmal in süß und einmal in sauer

da sollte man dann noch ne neue kochstelle schmieden wo du mehrere töpfe aufhängen kannst :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Halvar » 30.05.2008, 15:15

hast schon recht die gab es noch nicht man kann aber auch mit rüben arbeiten das ist dan besser

mit kartoffel schmeckt es aber besser.



M.F.G. Halvar

:twisted: :lol: :twisted: :lol: :twisted:
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 30.05.2008, 15:17

tut mir leid ich konnte nicht anders *böser reenactor, pfui aus*

war echt klasse
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Halvar » 30.05.2008, 15:21

danke werde mal probekochen was man noch so machen kann mit den miteln die man zur verfügung hatte

wie ist es den mal mit bratwurst selber machen



Halvar

:roll: :twisted:
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 17.06.2008, 12:31

jajaja bratwurst klingt gut :D
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Halvar » 19.06.2008, 07:14

Bratwurst kingt gut und ist auch nicht schwehr wenn man einen fleischer hat der einen Schweinedarm besorgen kann ist das schnel gemacht die frage ist nur alles von hand schneiden oder maschinen benutzen
Halvar
Barde
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.12.2006, 15:59
Wohnort: Bad Schmiedeberg

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 25.06.2008, 15:54

wenns keiner sieht kannst auch die maschine benutzen



ps .das hab ich nie gesagt



für rituelle zwecke bitte handarbeit

sonst sind die götter beleidigt :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg


Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron