brettchenweben

Vereine, Wissenschaftliche Studien etc.....

Moderatoren: Aelinor, Rati, Thorhall Tyrmarson

brettchenweben

Beitragvon Aelinor » 01.11.2006, 21:00

ich beschäftige mich nun seit einigen jahren mit der brettchenweberei und habe auch schon viele schöne sachen gewebt und suche leute die auch diesem alten handwerk nachgehen..um sich auszutauschen, neue muster zu entwerfen, mal ein webertreffen abzuhalten..

vielleicht gibts ja hier im forum oder in eurem bekanntenkreis jemanden der auch dem weben verfallen ist.. :)

einsteiger und neugierige können sich natürlich auch bei mir melden..gebe gerne anleitungen weiter..

momentan arbeite ich an einem katalog mit mustern zu verschiedenen brettchenwebtechniken..und in naher zukunft möchte ich mir einen gewichtswebstuhl bauen..

also wer interesse hat oder näheres erfahren möchte, kann sich hier im forum oder per pn bei mir melden

gruss, eure aeli
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Advertisement

Beitragvon Istivania » 02.11.2006, 01:52

ich versuche gerade die technik zu verstehen.

aber im momenst wenn ich mir die buecher dazu ansehe verstehe ich nur bahnhof. :oops:

dabei sind so viele meiner freunde davon begeistert und sagen immer einmal geblickt total einfach. naja jetzt mus ich auf die erleuchtung warten. :idea:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Aelinor » 02.11.2006, 06:54

hehe...so ging es mir zum anfang auch, aber ich sag nur probieren probieren...dann klappts auch mit der brettchenweberei.. :D



werde mal ne einfache anleitung zusammenstellen ud hier posten



Bild
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Istivania » 02.02.2007, 19:46

melde hiermit. ich habe es probiert ein einfaches rauten muster und so denke ich sofort den ersten fehler gehmacht! ROFL! :D :idea:

ich glaube ich habe die hälfte der blättchen einfach falsch einsotiert. ABER immerhin! eine HALBE raute habe ich hinbekommen!

:!:

macht spaß. gebe ich zu. wobei ich sagen mus meine ersten brettchen sind aus einfacher dickerer pappe. mehr nicht. für den anfang und ausprobieren ganz gut. nur habe ich festgestellt das wolle sich nicht so eigent besonderst die flusige wolle, da bleiben die fänden so aneinander hängen.

mein probe stück mal sehen vielleicht stelle ich es mal ins netz. :wink:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Aelinor » 02.02.2007, 20:04

jaja fotos wollen sehen aeli gerne...hehe



was dein problem betrifft denke ich du hast manche brettchen einfach verkehrt herum geschärt..



und die schärung ist verdammt wichtig..



wenn du sagst du hast ne halbe raute hinbekommen...also war die zweite seite nicht symetrisch..



bei der schärung der fäden solltest du darauf achten, dass bei mustern, speziell rauten:



hier ma ne kleine begriffserklärung...



Schären, Schärung

Das Auffädeln oder Aufziehen der einzelnen Kettfäden durch die Löcher der Brettchen, nennt man Schären, wobei man sagt, dass die Brettchen geschärt werden (und nicht die Kettfäden).



Schärrichtung

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man Brettchen schären kann, nämlich in S-Richtung oder in Z-Richtung (s.u.). Dabei kommt es häufig vor, dass nicht alle Brettchen in die gleiche Richtung geschärt werden sondern z.B. abwechselnd eins S und eins Z, je nach Muster.



S-Schärung

Bei der S-Schärung werden die Kettfäden von hinten nach vorne durch die Löcher gefädelt. Man kann auch sagen, wenn das Brettchen mit einer Schmalseite zum Weber hin zeigt, dass die Kettfäden von rechts nach links eingefädelt werden.



Z-Schärung

Bei der Z-Schärung werden die Kettfäden von vorne nach hinten durch die Löcher gefädelt, also genau anders herum als bei der S-Schärung. Man kann auch sagen, wenn das Brettchen mit einer Schmalseite zum Weber hin zeigt, dass die Kettfäden von links nach rechts eingefädelt werden.




hoffe mal dies löst dein problem...ansonsten poste doch bitte ein foto..bzw beschreib mir das muster und den webbrief den du dazu benutzt hast..
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Istivania » 03.02.2007, 09:16

ne ne die schärung stimmt. das mit hinten und vorne habe ich beachtet. ich habe hier zig bücher in englisch und deutsch liegen. nur wenn brettchen 1 nicht außen sondern in der mitte liegt mit seiner von hinten nach vorne fädelung und nicht außen dann kann ja nichts werden. nur umsotieren will ich das teil noch nicht. gebe zu hat auch was. ist halt ein erstlings werk. ich habe in einem buch gesehen wie man schöne drachen oder löwen hinbekommt, das prinzip habe ich allerdings noch nicht geblickt. bleibe da vorserst mal bei rauten und zick zack mustern. wenn die mal wirklich gut klappen dann kann man weiter höher greifen.

:wink:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Aelinor » 03.02.2007, 10:04

genau...na denn viel erfolg und spass beim weiterweben...wenn du musterbriefe brauchst...auch zu den schwierigeren motiven, wie drachen, vögel, pferd, usw...kann dir welche per e-post zukommen lassen

gruss, die weberin :)
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Istivania » 04.02.2007, 12:32

ok wollte mich an einem kreis probieren. hat nicht ganz geklappt. dafür kam ein anderes schönes muster raus. eine schöne sache hat das brettchenweben wenn es nicht gleich klappt es kommt jedoch immer was interresantes raus.

aber ich persönlich glaube man mus einfach viel probieren... probieren...probieren und auch fehler machen. :wink:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron