26.05.2007 - 28.05.2007 - Pfingst-Ritter-Turnier !!!!!!!!!!

Hier sind die Sachen die lange keiner mehr beachtete aber die wir nicht löschen wollen.

Moderatoren: Aelinor, Rati, Soulslayer

26.05.2007 - 28.05.2007 - Pfingst-Ritter-Turnier !!!!!!!!!!

Beitragvon Aelinor » 12.02.2007, 20:59

Größtes Ritterturnier Mitteldeutschlands



Zum sechsten Mal blüht nun schon die Krone des Festes auf der Neuenburg - die Pfingstrose. Weithin ist ihr Ruhm gelangt: in diesem Jahr haben hier die "Heureka-Reisigen" ihr Kommen zum Turnier angekündigt! Sie alle eint der Wunsch, sich im ehrenvollen Kampf zu messen, auf dass der Sieger seiner hohen Frau die Blume Pfingstens zu Füßen legen kann.



Eingedenk des kunstsinnigen Hofes keines geringeren als Heinrichs des Erlauchten, Markgraf von Meißen und Freund der Musen, werden sich Sänger, Dichter sowie Spielleute aller Art aus nah und fern auf der stolzen Burg einfinden. Und das zahlreich erscheinende Volk wird begierig sein, etwas vom Glanz des großen höfischen Festes - der hochgezît - zu erhaschen.



Einzigartig ist die Anwesenheit dreier Generationen, Heinrichs Sohn Albrecht, Landgraf von Thüringen und Pfalzgraf von Sachsen und sein Enkel Friedrich. Da Sohn und Enkel nicht gerade in herzlicher Beziehung zueinander stehen, versucht der Großvater beide wieder zu versöhnen. Denn Albrecht mit dem späteren Beinamen "der Entartete" sieht in seinem eigenen Sohn den Widersacher. Doch Friedrich geht als Freidiger (Tapferer) in die Geschichte ein und erblickt zum ersten Mal Agnes von Kärnten.



Was also geschieht: blüht mit der Rose der Schein des Festes oder legen sich dunkle Schatten über das fröhliche Treiben?



* atemberaubende Tjoste in der hölzernen Turnierarena am Fuße des Bergfriedes

* riesiger Markt der Handwerker und Hökerer

* Spielleute und Komödianten

* Gaukler und Hexen

* Fußritterkämpfe

* Katapultschießen

* Eselreiten

* Kinder-Ritterturnier

* Heureka-Bogenschießturnier

* Badestube

* Handkurbelriesenrad

* Speis und Trank







LUDUS MAXIMUS



- Das große Spiel -



Ligaspiele



Die kühnsten und stärksten Recken des Reiches haben sich angesagt, um ihre Kräfte zum Wohlgefallen des Publikums zu messen.



Erleben Sie die einzigartigen und spektakulären Deutschen Meisterschaften u.a. in den Disziplinen:



* Knochenhockey

* Handzugblidenweitwurf

* Rammbocken

* Fassziehen

* Rennwagenstechen

* Quintantrennen

* Stocksumo

* Seilwickeln
Was nützt`s, daß du die Schlacht gewinnst, wenn du am Vortage den Geschichtsschreiber beleidigt hast...
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Advertisement

Beitragvon Aelinor » 02.04.2007, 07:53

Tickets

Tageskarte normal 10,- inklusive aller Konzerte und Stehplatz zum Turnier

Tageskarte ermäßigt 7,- Schüler, Studenten, Behinderte

Familienkarte 25,- Eltern und beliebig viele leibliche Kindlein

Dauerkarte 25,- für alle drei Tage gültig

Sitzplatz Tribüne 5,- zusätzlich zur Einrittskarte



Die Tickets sind gültig für die Veranstaltungen "PHINGESTRÔSE" und "LUDUS MAXIMUS".



27.05.2007 - Live-Konzert mit CORVUS CORAX



CORVUS CORAX



~ Die Könige der Spielleute ~



"Venus Vina Musica" - was das Leben lebenswert macht ist "Lust, Wein und Musik"! So lautet das Credo des neuesten Albums der Könige der Spielleute - CORVUS CORAX.



Mit Dudelsack, Trommeln und Instrumenten aus den verschiedensten Ländern reisen die sieben Recken musikalisch durch die Welt des 13. Jahrhunderts.



Und auch ihre Live-Auftritte strotzen nur so vor Kraft und Lebensfreude, wovon man sich bei dem Konzert am 27. Mai 2007 auf Schloss Neuenburg in Freyburg an der Unstrut überzeugen kann.



Tickets für 10,- Euro sind ausschließlich an den Tageskassen erhältlich, die von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet haben.
Was nützt`s, daß du die Schlacht gewinnst, wenn du am Vortage den Geschichtsschreiber beleidigt hast...
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Atropos » 02.04.2007, 16:48

Von Corvus Corax habe ich mir die CD Venus-Vino-Musica blind gekauft, ohne die Musik zu kennen. Und warum? Weil sie so eine schöne Krähe auf dem Cover hatten. :D Ich muß sagen, gefällt mir sehr gut, auf alle Fälle zu empfehlen.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon AWS » 03.04.2007, 19:11

Na das war ja mal wieder klar.



Frauen achten eben nur auf das Äußere und kaufen blind. Ist eigentlich ein Widerspruch in sich aber Frauen schaffen das. Dieses mal hat es ja wohl keinen Schaden angerichtet, denn auch ein blindes Huhn trifft mal ein Korn

oder war dat so´n schwatter Vogel?
AWS
Runenmeister
 
Beiträge: 293
Registriert: 29.05.2006, 20:04
Wohnort: Bad Bederkesa

Beitragvon Atropos » 04.04.2007, 19:03

Klar'n schwatten Vogel, was denn sonst? :lol: Erst lange rum überlegen, von allen Seiten beäugen, vielleicht noch reinhören ist was für Feigelinge! Zielen, schießen, ab den Fisch (oder die Krähe), so gehört das.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Rati » 10.04.2007, 13:53

Corvus Corax hab ich zum ersten Mal auf nem Mittelalterweihnachtsmarkt in Braunschweig gehört. Da haben sie noch kostenlos gespielt, hach ja das waren noch Zeiten :wink: War übrigens auch die Band welche mir die erste Lust auf Mittelaltermusik gemacht hat.
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Atropos » 10.04.2007, 16:12

Da werden wir Spaß mit der Musik haben! Die CD hab' ich übrigens auch auf dem Weihnachtsmarkt gekauft. Direkt nachdem so eine Dumpfbacke zu seiner Begleiterin sagte: "Das sind hier die Verrückten". Er meinte damit die Mittelalterstände.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Rati » 11.04.2007, 08:26

Atropos hat geschrieben: Direkt nachdem so eine Dumpfbacke zu seiner Begleiterin sagte: "Das sind hier die Verrückten". Er meinte damit die Mittelalterstände.
na da bin ich doch gerne ein Verrückter, die haben sowieso den meisten Spass am Leben. :D
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Atropos » 11.04.2007, 19:05

Das kann gut sein. Trotzdem finde ich solche Bemerkungen ärgerlich, weil solche Typen alle, die nicht in ihr Reihenhausdenken passen, für abartig oder minderwertig halten. Der alltägliche Rassist/Faschist/Sexist.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Rati » 12.04.2007, 07:46

Ja, das ist dann wohl auch so ein Teufel, welcher da heist: "Ich bin das Maß aller Dinge"
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Bluetrinity » 15.04.2007, 16:31

Atropos hat geschrieben:Das kann gut sein. Trotzdem finde ich solche Bemerkungen ärgerlich, weil solche Typen alle, die nicht in ihr Reihenhausdenken passen, für abartig oder minderwertig halten. Der alltägliche Rassist/Faschist/Sexist.




Dabei weisen meist eben solche Leute diverse Defizite in ihrem Leben auf...Aber leider wird es solche Menschen immer geben...dabei wissen die wahrscheinlich noch nichtmal, was Spass ist :wink:





Grüsse

Bluetrinity
Wir rufen dich an, o mächtige Mutter,
wir beschwören dich, Mutter,
in Samen und Wurzeln,
Stängeln und Knospen,
Blatt und Blüte und Frucht,
im Leben und in der Liebe beschwören wir dich.
(Lois Burne)
Benutzeravatar
Bluetrinity
Novize
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.02.2007, 22:29
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Atropos » 16.04.2007, 18:47

Ja, genauso sah er aus. :twisted: Wie mit einer Ananas im Hintern.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron